Content Marketing

Kaum eine Online Marketing Disziplin stand in den letzten Monaten gefühlt so im Fokus der Online Branche wie Content Marketing, doch woran genau liegt das und was bedeutet Content Marketing überhaupt? Um den Begriff Content Marketing ein bisschen zu relativieren und bestmöglich erklären zu können, muss man die gesamte Entwicklung des Online Marketing heranziehen, vor allem in Bezug auf den Bereich Suchmaschinenoptimierung (siehe: SEO Seminar).

Betrachtet man die Werbung und die Inhalte, die noch vor wenigen Jahren online veröffentlicht wurden, dann wird man relativ konservative Inhalte vorfinden, die nicht viel Interpretationsspielraum ließen und die alle mehr oder weniger ähnliche Eigenschaften aufwiesen. Es wurde sich sehr vorsichtig dem Thema Online Marketing genähert, da hauptsächlich noch offline agiert wurde. Heutzutage ist eine Internetpräsenz und ein Interagieren in den sozialen Netzwerken für viele Unternehmen unabdingbar und daher gewinnt auch die Online Marketing Disziplin Content Marketing erheblich an Bedeutung.

Content Marketing – Die Entwicklung

Online Marketing und auch das klassische Marketing haben sich in den letzten Jahren erheblich verändert. Der Wettbewerb steigt und vor allem im Online Marketing haben mittlerweile schon viele Unternehmen und Marketer/innen verstanden, dass man mit einer gezielten Online-Strategie enorme Erfolge erzielen kann (siehe: Online Geld verdienen). Aus diesem Grund reicht es schon lange nicht mehr aus lediglich ein paar Blog-Artikel zu veröffentlichen, 1 Werbeanzeige zu schalten und die notwendigen SEO Grundlagen zu beachten (siehe: SEO Grundlagen Seminar).

Werbung
In der Vergangenheit war das vielleicht noch möglich, heutzutage wird man damit voraussichtlich nur überschaubare Erfolge erzielen können. Hochwertiger Content macht heutzutage den entscheidenden Unterschied aus! Damit ist nicht gemeint, dass mehr Wörter geschrieben werden müssen, oder häufiger Blog-Artikel veröffentlicht werden sollten, es kommt auf die Qualität der eigenen Online-Inhalte an. Es kommt darauf an, dass du eine Geschichte erzählst. Es kommt darauf an, dass du deinen Brand transparent machst und dass deine Kunden etwas mit dir verbinden. In den Zeiten der sozialen Netzwerke muss man online als Unternehmen oder auch als Blogger etwas bieten und damit ist bei weitem nicht der Standard gemeint: „Wir haben auch einen Webauftritt bzw. Blog“, sondern „Das ist unser Webauftritt!“ oder „Das ist mein Blog“ (siehe: Blog erstellen und Relaunch).

Der Unterschied dieser Aussagen ist enorm!

Wenn du etwas bieten kannst, dann biete! Im Content Marketing gilt es dafür zu sorgen, dass mit deiner Marke mehr als ein Produkt oder eine Dienstleistung verbunden wird. Es geht darum die Botschaft des Unternehmens darzustellen und das sowohl in Wort und Bild. Einzigartige und interessante Texte, die es so in dieser Form auf keiner anderen Website gibt, Videos, die so gut gemacht sind, dass man sich daran erinnert, welche Marke diese erstellt hat, Bilder, die faszinieren. Genau darum geht es Content Marketing!

Vor allem ist es wichtig zu verstehen, dass es darum geht etwas zu schaffen, was es noch nicht gibt! Unternehmen, Blogger, Websitebetreiber und alle die, die eine eigene Internetpräsenz besitzen, haben, sofern sie zukünftig auf dem Markt bestehen möchten, die Aufgabe, sich durch Qualität und Individualität von ihren Wettbewerbern abzuheben.

Was bedeutet das nun für dich und deine Internetpräsenz?
Du solltest dich intensiv mit dem, was du über deine Seite transportieren möchtest, auseinander setzen. Du solltest dir genau überlegen, was du deinen Nutzern bieten möchtest und du solltest dir überlegen, was dich von allen anderen Internetseiten, die thematisch ähnliche Inhalte anbieten, abhebt. Biete deinen Lesern und Kunden etwas Außergewöhnliches! Content Marketing bedeutet, dass mit den Inhalten interagiert wird, sowohl emotional als auch handlungsbasiert.

Content Marketing – Eine Erklärung

Um Content Marketing besser verstehen zu können, ist es in der Regel ratsam die Sicht zu wechseln und Marketing aus einer anderen Perspektive zu betrachten – die Sicht der eigenen Zielgruppe. Unternehmen möchten etwas verkaufen bzw. Leistungen anbieten, sie wollen ihre Zielgruppen erreichen und sie wollen ihre Markpräsenz stärken. Doch welche digitale Möglichkeiten bieten sich ihnen?

Aufgrund des enormen Angebots und des wachsenden Wettbewerbs im Internet haben es Unternehmen nicht leicht aktiv ihre eigene Zielgruppe zu erreichen und anzusprechen. Vor allem ist es wichtig, dass Inhalte und Werbemöglichkeiten gewählt werden, die der eigenen Zielgruppe einen erheblichen Mehrwert bieten und die daher positiv in Erinnerung bleiben. Aus diesem Grund wird viel Wert auf qualitativ hochwertigen Content gelegt. Mittlerweile werden Kunden nicht mehr nur durch Werbebanner überzeugt, nein es geht um Inhalte, Know-how und Branding.

Da die Ansprüche der Zielgruppen im Internet steigen, haben Unternehmen heutzutage die Aufgabe zu helfen, zu unterstützen, zu überzeugen und zu begeistern. Potenzielle Kunden möchten möglichst objektiv und transparent beraten werden und legen zudem viel Wert auf eine gute Reputation. Nur so kann gewährleistet werden, dass sich Kunden langfristig mit den Werten und mit den Leistungen / Produkten eines Unternehmens identifizieren können. Wird ein User durch Qualität und Transparenz überzeugt, dann wird dieser auch zukünftig bereit sein dieses Unternehmen seinen Freunden zu empfehlen und z.B. die Inhalte des Unternehmens in den sozialen Netzwerken zu teilen.

Unternehmen müssen Strategien und Konzepte ausarbeiten um ihre Zielgruppe auf eine individuelle und einzigartige Art zu erreichen. Sie müssen zielgruppenorientierte Reichweite schaffen und hilfreiche Lösungen ausarbeiten, die optimal auf Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind. Sie müssen auf mehreren Plattformen präsent sein, sie müssen sowohl Online- und Offlinemarketing verbinden können und sie müssen den Kunden jeden Tag aufs Neue beweisen, dass sich deren Treue lohnt und dass sie deren Treue auch verdienen.

Content-Marketing hat die Aufgabe Lösungen zu präsentieren, die Sprache der Zielgruppe zu sprechen und dennoch immer auf den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens ausgerichtet zu sein. Content-Marketing bedeutet auch bereit zu sein neue Felder und Thematiken zu erobern und auch einfach mal etwas zu wagen und auszuprobieren.

Content Marketing – Praktische Maßnahmen

Damit es dir zukünftig leichter fällt deine Zielgruppe online von dir zu begeistern, findest du im Folgenden hilfreiche Maßnahmen, Strategien und Tipps, die du direkt nutzen kannst um positiv auf dich, deine Leistungen und auf deine Produkte aufmerksam zu machen.

Umfragen

Du bist dir nicht sicher, welche Inhalte du als nächstes veröffentlichen sollst? Du möchtest eine eigene Studie erheben und benötigst wichtige Meinungen? Dann erstelle eine Umfrage! Umfragen lassen deine Kunden mit deinen Ideen und Produkten interagieren und helfen dir so wichtige Erkenntnisse zu gewinnen, die du später somit exklusiv veröffentlichen und für dich nutzen kannst. Somit wird gegenüber den Kunden auf der einen Seite Distanz abgebaut, auf der anderen Seite erhält man so Content, der einzigartig ist. Auch aus SEO-Sicht ist einzigartiger und qualitativ hochwertiger Content sehr relevant, da dieser gern von anderen Webmastern verlinkt wird.

Werbung
Mit Premium Content Strategien zu hochwertigen Inhalten und Top-Rankings

Gewinnspiele

Gewinnspiele sind ein gutes Mittel um hohe thematisch relevante Reichweite zu erzeugen (siehe: Reichweite steigern). Jeder mag gern etwas gewinnen, daher kannst du so Gewinnspiele gezielt für deine Content-Strategie nutzen! Vergiss dabei nicht, diese Gewinnspiele in Verbindung mit deiner Leistung bzw. deinen Produkten anzubieten, sodass sowohl deine Zielgruppe, als auch du selbst von dieser Content Marketing Strategie profitieren kannst.

Wettbewerbe

Wer hat dein Produkt am kreativsten genutzt? Wer hat das Beste aus deinem Gutschein gemacht? Wer hat am effektivsten dein Tool genutzt? Veranstalte Wettbewerbe mit ansprechenden Preisen! So kannst du dafür sorgen, dass die Interaktionsraten steigen und dabei dein Produkt bzw. deine Dienstleistung im Fokus steht.

Grafiken

Bilder sind ein effektives Mittel, mit dem man seine Content Marketing Strategie erheblich unterstützen kann. Unternehmen, die der eigenen Zielgruppe kostenlose bzw. sehr hochwertige Bilder zur Verfügung stellen, können mit diesen i.d.R. zielgruppenrelevanten Traffic generieren und diese zudem auch für das eigene Branding nutzen.

Pressematerial

Viele Unternehmen besitzen lediglich ein Standardpressematerial, welches aus ungefähr drei Screenshots und dem eigenen Logo besteht. Da stellt sich einem natürlich die Frage: Wieso wird mit dieser wichtigen Chance so schlecht umgegangen? Biete hochwertiges Pressematerial an, welches andere nutzen können, wenn sie über deine Seite berichten möchten und schaffe so Content, der auch auf anderen Seiten erscheinen kann! Qualitativ hochwertiges Pressematerial ist nicht nur wichtig für Erwähnungen bzw. Interaktionen mit der eigenen Marke, sondern ist zugleich auch ein relevantes Aushängeschild, welches die Werte und die eigene Unternehmenskultur repräsentiert.

Interviews

Nutze Interviews um spannende neue und vor allem einzigartige Inhalte zu erstellen. Wenn diese für deine Zielgruppe interessant sind, dann werden deine Leser und Kunden diese auch teilen und anderen Menschen empfehlen. Vor allem Interviews aus der eigenen Branche sind für viele Leser oft sehr interessant, besonders wenn in diesen aktuelle Branchen-Themen behandelt werden. Diese Content Marketing Möglichkeit solltest du nutzen um wichtigen Mehrwert zu schaffen!

Diskussionen

Biete deiner Zielgruppe bzw. deinen Lesern an auf deiner Website, auf deinen Nischenseiten oder auch auf deinem Blog zu diskutieren. Wenn es sich dabei sogar um Themen handelt, die aus mehren Perspektiven betrachtet werden können und bei denen daher keine richtigen/falschen Antworten möglich sind, dann kannst du so nicht nur Traffic generieren, sondern du hast auch die Möglichkeit eine einzigartige Lese-Quelle für potenzielle Kunden zu generieren. Auch werden diese Diskussionen häufig gern verlinkt, sodass sie auch aus SEO-Sicht sehr wertvoll sein können.

Abstimmungen

Soll das neue Produkt lieber in blau oder grün erscheinen? Sollten Autorenbilder vor oder nach dem Artikel platziert werden? Die Möglichkeiten im Bereich „Abstimmungen“ sind sogut wie unendlich, von daher nutze Abstimmungen um mit deiner Zielgruppe in Kontakt zu treten! So vermittelst du deinen Lesern und deinen Kunden das Gefühl, dass dir ihre Meinungen wichtig sind. Diese Interaktionsmöglichkeiten sind sehr wichtig, vor allem wenn es um das wichtige Thema „Nachhaltige Kundenbindung“ geht.

Top Ten Listen

Top Ten Listen sind immer eine gute Möglichkeit um Aufmerksamkeit zu erzeugen, besonders wenn diese witzig, informativ und individuell sind. Hier können beispielsweise Probleme / Fehler thematisiert werden, oder aber auch Hilfestellungen und praktische Tipps gegeben werden. Auch hier sind die Möglichkeiten enorm, daher nutze diese in deiner Content Marketing Strategie!

Checklisten

Checklisten werden nicht nur gern verlinkt und in den sozialen Netzwerken geteilt (siehe: Social Media Marketing), sondern sie bieten der eigenen Zielgruppe oft auch einen erheblichen Mehrwert. Versuche auch hier möglichst einzigartige Checklisten zu erstellen, die es so in dieser Form noch nicht im Web gibt. Biete diese zudem auch als PDF zum Download an. Nicht vergessen (Gleiche Inhalte auf der Internetseite und im PDF erzeugen aus SEO Sicht Duplicate Content). Zudem kannst du diese branden, sodass der User bzw. der mögliche Kunde auch immer wieder daran erinnert wird, dass diese hilfreichen Informationen von dir stammen.

Eigene Tests / Reviews

Du hast ein neues Produkt auf den Markt gebracht und möchtest wissen wie es deiner Zielgruppe gefällt? Dann führe Tests durch bzw. bitte deine Leser bzw. Kunden dein Produkt zu rezensieren. Möglicherweise kannst du diese Rezensionen ja sogar als Testimonials veröffentlichen, die dir dann später dabei helfen werden zukünftige Kunden zu überzeugen?

Werbung

Infografiken

Infografiken funktionieren auch heute noch sehr gut, sofern diese einen erheblichen Mehrwert bieten. Es ist nicht ratsam eine Infografik zu erstellen „nur um eine eigene Infografik zu besitzen“. Wenn diese Infografik wirklich hochwertig und hilfreich ist, dann kann es sein, dass diese von anderen Seiten aufgegriffen wird bzw. verlinkt wird. Sinnvolle Infografiken gehören mittlerweile in eine Content Marketing Strategie.

Videos

Wenn die Rede von „hochwertigem Content“ ist, dann sind damit auch Videos gemeint. Viele Online Marketer/innen sind sich bereits sicher, dass Videos in Zukunft erheblich an Einfluss gewinnen werden, wenn es darum geht der Suchmaschine und den Kunden einzigartige Inhalte zu präsentieren. Beeindruckende Videos, die wirklichen Mehrwert bieten, sind eine gute Möglichkeit um auch in anderen Kanälen gut zu performen und um in diesen die eigene Zielgruppe anzusprechen.

Anleitungen

Nicht nur bei z.B. dem Aufbau von Möbeln sind Anleitungen sehr praktisch und hilfreich, sondern auch im Internet können Anleitungen für deine Zielgruppe sehr wichtig und interessant sein. Wenn ein vorhandenes Problem bzw. mangelndes Know-how durch eine Anleitung behoben wird, dann bietet das deinen Nutzern einen echten Mehrwert und das werden sie dir sicherlich danken (beispielsweise in Form von Social Shares und wichtigen Verlinkungen).

Kostenlose Give-Aways

Seien es eBooks (siehe: Nischenseite eBook), Grafiken, Checklisten, Best Practices, Sheets, Zusammenfassungen oder Listen, mit diesen praktischen Give-Aways kannst du deine Zielgruppe begeistern. eBooks werden heruntergeladen, oder weitergeleitet, Checklisten werden ausgedruckt und an den Bildschirm geheftet, Grafiken werden eingebunden etc. Kostenlose Give-Aways sind eine gute Möglichkeit durch eine einmalige Erstellung eine nachhaltige Reichweite zu erzeugen.

Podcasts

Warum sollte es Content nur in Text, Grafik oder Video-Form geben, wenn man diesen auch hören kann? Biete deinen Kunden einen Podcast an, sodass sie dich und deine Inhalte jederzeit und überall hören können! So erreichst du voraussichtlich nicht nur neue Kunden, sondern sie können sogar noch wählen, ob sie deine Inhalte lesen, oder hören möchten. Zudem wirst du dich mit diesem Marketing-Kanal voraussichtlich von deinen Wettbewerbern abheben.

Serien

Serien sind eine gute Möglichkeit Nutzer und Interessenten dauerhaft für deine Themen zu begeistern. Der besondere Vorteil von Serien besteht darin, dass du beispielsweise deinen Lesern anbieten kannst sie über deinen Newsletter (siehe: E-Mail Marketing) zu informieren, sobald der nächste Teil fertig gestellt wurde. So kannst du über diese Serien Stammleser erhalten, die gespannt auf den nächsten Teil warten.

Werbung
Mit Premium Content Strategien zu hochwertigen Inhalten und Top-Rankings

Stellungnahmen

Stellungnahmen zum Beispiel zu einem aktuellen Trend können zu Interaktionen auf deiner Seite führen. Zudem werden diese auch gern zitiert und erwähnt (sofern die ausführlich und fundiert sind), sodass sogar die Chance besteht mit diesen wertvolle Backlinks (siehe: Backlink Qualität) zu generieren.

Aktuelles

Es gibt etwas, worüber die Leute aktuell sprechen und was sich zu einem Trend entwickeln könnte? Nutze diese Themen und baue beispielsweise einen kleinen Clip oder eine Grafik, die dieses Thema aufgreifen und verbinde diese mit deinem eigenen Brand. So hast du die Möglichkeit mit deiner Seite bzw. deinem Unternehmen in einem aktuellen Kontext erwähnt zu werden.

Best Practices

Du bzw. dein Unternehmen besitzt in einem speziellen Bereich besonders viel Know-how? Dann sollte dieses veröffentlicht werden! Best Practices sind für viele Kunden und Leser sehr interessant und zeigen dabei eindrucksvoll, dass man auf seinem Themengebiet zu den Experten gehört. So kann man indirekt potenzielle Kunden überzeugen und auf sich aufmerksam machen.

Vergleiche

Vergleiche sind immer eine gute Möglichkeit Inhalte zu erstellen, die für die eigene Zielgruppe auch einen direkt ersichtlichen Nutzen haben. So können beispielsweise Produkte miteinander verglichen werden, die noch sehr neu sind, sodass man als Unternehmen oder Blogger den Vorteil hat Inhalte bieten zu können, die es so in dieser Form noch nicht gibt, auf die aber sehr viele Interessenten und mögliche Kunden warten.

Fazit:

Wer heutzutage noch der Meinung ist, dass im Online Marketing lediglich der Standard ausreicht, der wird sehr schnell feststellen müssen, dass die Ansprüche der eigenen Zielgruppen in den letzten Jahren erheblich gestiegen sind. Mit Hilfe von Content Marketing kann man sich und seine Marke in seiner Branche positionieren und kann seine Zielgruppen so nachhaltig mit Inhalten überzeugen, die die Werte und das Know-how der eigenen Marke widerspiegeln.

Ich hoffe sehr, dass dir dieser Artikel gefallen hat!
Beste Grüße – Dein Kevin

Weitere interessante Artikel

Snapchat
Online Marketing Manager
SEA Manager
Content Marketing Manager

Rating: 5.0/5. Von 9 Abstimmungen.
Bitte warten...