Hilfreiche Impulse für performanceorientierten Content

Wer im Internet langfristig erfolgreich sein möchte, der muss nicht nur die Bedürfnisse seiner Zielgruppen im Detail kennen, sondern er muss diese auch befriedigen können. Dabei stehen Webmaster bzw. auch viele kleine und mittelständische Unternehmen häufig vor der großen Herausforderung Content (siehe auch: Content Marketing) bzw. Inhalte zu erstellen, die das eigene Business langfristig fördern, die dabei helfen wichtige Unternehmensziele zu erreichen und die dabei helfen neue Kunden zu akquirieren. Eigentlich sollten individuelle Inhalte für jede einzelne Online Marketing Disziplin (z.B. Suchmaschinenoptimierung (siehe auch: SEO Seminar), Social Media Marketing, E-Mail Marketing, Affiliate Marketing (siehe auch: Nischenseiten und Nischenseite eBook)) und ebenfalls für einzelne Landingpages erstellt werden um bestmögliche Ergebnisse erzielen zu können, doch viele Webmaster, Nischenseitenbetreiber und auch Online Shop Betreiber kommen oft im Bereich der Contenterstellung an ihre Leistungsgrenzen. In diesem Artikel erfährst du, wie du zukünftig Inhalte erstellen kannst, die gleich in mehren Online Marketing Disziplinen performen und von denen du langfristig profitieren kannst.

Die Keywordrecherche ist entscheidend

Bevor du mit der Contenterstellung beginnst, ist es essentiell dass du prüfst, ob für das Thema bzw. ob für deine Content-Idee überhaupt eine Nachfrage besteht. Bevor du viel Zeit und Arbeit in deinen Blogartikel investierst (siehe auch: Blog erstellen), führe eine umfassende Keywordrecherche durch und prüfe, wie die Suchanfragen deiner Zielgruppen lauten und wie häufig diese in den Suchmaschinen gesucht werden. So erhältst du bereits erste Hinweise, auf welche Suchbegriffe (Keywords) du deinen Artikel zukünftig optimieren solltest und welche Themen du in deinen Artikeln bzw. in deinem Content behandeln solltest.

 

Warte! – Dein kostenloses Online Marketing eBook


Sicher dir mit nur einem Klick und ohne Anmeldung unglaubliche 254 kostenlose Online Marketing und Business Impulse, die dich richtig voranbringen werden!

Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenwerbung, Monetarisierung, Affiliate Marketing, Online Shop Optimierungen, Textoptimierungen, Social Media Marketing, E-Mail Marketing und mehr..

Gratis eBook jetzt downloaden!

 

..oder klick hier für mehr Infos zum Online Marketing eBook

Konkrete Bedürfnisse bevorzugen

Wenn du zukünftig online Geld verdienen möchtest, dann musst du stets die Bedürfnisse deiner Zielgruppen im Fokus haben. Wenn du mit Hilfe der Keywordrecherche Keywords bzw. Suchanfragen ermittelt hast, dann filtere diese am Besten nach konkreten Bedürfnissen. Welche Suchanfragen weisen konkrete Emotionen bzw. Bedürfnisse auf, die du mit deinen Leistungen und Angeboten befriedigen kannst? Bevor du also allgemeine Themen behandelst, die für deine Zielgruppen auch interessant sein könnten, bevorzuge erst einmal die Suchanfragen, die konkrete Bedürfnisse aufweisen.

Profitiere vom Evergreen Content

Es gibt Themen, die sind für deine Zielgruppen nur für einen begrenzten Zeitraum interessant und es gibt Themen, die sehr lange aktuell sind bzw. von denen deine potenziellen Kunden sehr lange profitieren können. Wenn dir der Bereich der Content-Erstellung sehr schwer fällt, weil die beispielsweise die entsprechenden Online Marketing Ressourcen fehlen, dann fokussiere dich vorerst auf Themen, die für deine Zielgruppen sehr lange interessant sind. In diesem Fall spricht man von „Evergreen Content“. Mit Hilfe des Evergreen Contents kannst du lange von deiner ehemaligen Arbeit profitieren.

Sehr ausführliche und hilfreiche Inhalte

Ausführliche und hilfreiche Inhalte weisen in der Regel positive Nutzersignale, sie erscheinen für die Suchmaschinen oft zu vordefinierten thematisch passenden Suchanfragen relevanter als kurze Dokumente und auch User teilen meist sehr umfangreiche und hilfreiche Inhalte lieber in den sozialen Netzwerken als kurze Texte bzw. kurze Ratgeber-Artikel.  Natürlich spielen in diesem Fall noch viele weitere Faktoren eine Rolle (wie zum Beispiel das Thema und auch die Content-Art), man kann allerdings festhalten, dass sowohl Suchmaschinen als auch Zielgruppen Qualität und ausführliche und hilfreiche Inhalte sehr zu schätzen wissen und diese in der Regel kurzen (Ratgeber)-Texten gegenüber bevorzugen. Wenn du also vor der Wahl stehst, ob du entweder 3-4 kurze Artikel zu einem einzigen Thema schreibst, oder einen sehr ausführlichen Artikel, dann kann es sinnvoll sein lediglich einen sehr umfangreichen Artikel zu schreiben. Dieses Dokument könnte sowohl in den Suchmaschinen, als auch in den sozialen Netzwerken bessere Ergebnisse erzielen, als einzelne kurze Ratgeber-Texte.

Qualität und Struktur des Textes

Wenn du dich für ein bedürfnisorientiertes Evergreen Thema entschieden hast, welches ein hohes Suchvolumen aufweist und für deine Zielgruppen und potenziellen Kunden interessant ist, dann solltest du darauf achten, dass du das Thema nicht nur sehr umfangreich behandelst, sondern dass auch der Text bestmöglich zu den Vorstellungen und Wünschen deiner Zielgruppen passen wird. Das bedeutet, dass du

  • eine zusammenfassende Einleitung schreibst (Was werden deine Leser/innen in dem Artikel nachlesen können)
  • dass du auf eine korrekte Rechtschreibung achtest
  • dass du hilfreiche Unterüberschriften nutzt
  • dass du beschreibende und interessante (Unter)-Überschriften wählst
  • dass du am Ende des Artikels ein hilfreiches Fazit schreibst

Zudem können Videos, Tabellen, Infografiken und auch Bilder das Dokument bzw. den Ratgeber-Content noch weiter qualitativ aufwerten und verbessern. Das Ziel sollte immer sein, dass bestmöglichste Dokument zu dem jeweiligen Thema zu erstellen, schließlich soll dieses ja zukünftig thematisch passende und hochwertige Backlinks generieren (siehe auch: Backlink Qualität), zielgruppenrelevanten Referrer-Traffic generieren, organischen Suchmaschinentraffic generieren und zudem häufig in den sozialen Netzwerken geteilt werden (siehe auch: Reichweite steigern).

SEO Auszeichnungen, die du auf jeden Fall verwenden solltest

Damit du auch zukünftig bestmöglich von deinem bedürfnisorientierten und ausführlichem Evergreen Content Dokument profitieren kannst, solltest du relevante SEO Auszeichnungen berücksichtigen und diese entsprechend umsetzen. Dazu gehören:

  • Relevantes Fokuskeyword in Title und Description
  • Sprechende URLs verwenden (Möglichst kurz und beinhalten relevantes Fokuskeyword)
  • Relevantes Keyword (und Synonyme) in Überschriften verwenden
  • Interne Verlinkung berücksichtigen (von anderen Dokumenten mit dem entsprechendem Fokuskeyword auf das entsprechende Dokument verlinken)
  • Relevantes Fokuskeyword und entsprechende Synonyme kontextbezogen in Text verwenden
  • Ggf. WDF*IDF Terme verwenden

Damit dein Ratgeber-Artikel zukünftig auch bestmöglich zu der Suchanfrage (Keyword) deiner Wahl gefunden werden kann, ist es sehr wichtig, dass du die Relevanz des Dokuments in Bezug auf die entsprechende Suchanfrage erhöhst, damit dieses zukünftig von den Suchmaschinen im Vergleich zu anderen Dokumenten im entsprechenden Suchmaschinenindex bevorzugt wird.

Social Media Optimierung

Wenn du einen sehr hilfreichen, „seo-optimierten“ und umfangreichen Artikel zu einem konkreten Bedürfnis deiner Zielgruppe geschrieben hast, dann solltest du darauf achten, dass du diesen auch bestmöglich für die sozialen Netzwerke optimierst. Das bedeutet, dass du die entsprechenden OG-Tags nutzt (Beschreibender Text und Vorschaubild), damit deine Leser/innen den Artikel noch leichter und zufriedener in den sozialen Netzwerken weiterempfehlen können (siehe auch: Facebook Tipps). Zudem solltest du die Social Share Buttons so platzieren, dass deine Zielgruppen diese leicht erreichen können um den Artikel ihren Followern empfehlen zu können.

Fazit:
Webmaster, die ihren Zielgruppen und potenziellen Kunden gern hilfreichen und qualitativ hochwertigen Content bieten möchten, allerdings vor der Herausforderung stehen nur wenig Online Marketing Ressourcen zu besitzen, sollten thematische und bedürfnisorientierte Schwerpunkte setzen um am Ende Inhalte erstellen zu können, von denen sowohl sie, die Suchmaschinen, als auch ihre Zielgruppen profitieren können.

Ich hoffe sehr, dass dir dieser Artikel gefallen hat!

Beste Grüße – Dein Kevin

Weitere interessante Artikel

Whitepaper
Content Marketing Strategien
Website Relaunch
Google AdWords
Snapchat
Webdesign
Affiliate Einnahmen Tipps

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...